Klara,die einmal Bundeskanzlerin werden will

Post aus Berlin

Inhalt vorlesen

Ich bin Schülerin Klara und gehe in die zweite Klasse der Grundschule „Hinter der Masch“. Mein Papa arbeitet in Neuerkerode und so bin ich auf die vielen Glücksgeschichten auf dieser Homepage aufmerksam geworden.

Die vielen Geschichten haben mir so gut gefallen, dass ich heute erzählen möchte, was mich besonders glücklich gemacht hat: Ich interessiere mich seit der letzten Wahl für Politik. Vor einigen Wochen war ich mit meiner Familie in Berlin. Dort habe ich viel gesehen, auch das Bundeskanzleramt. Es hat mich sehr beeindruckt! Zu Hause habe ich einen Brief an die Bundeskanzlerin geschrieben, über meinen Wunsch, später selbst Kanzlerin zu werden. Nach zwei Wochen bekam ich eine Antwort. In der Antwort aus dem Büro der Bundeskanzlerin stand geschrieben, dass sich die Kanzlerin gefreut hat, meinen Brief zu lesen, und dass Bundeskanzlerin oder Bundeskanzler kein Ausbildungsberuf, sondern ein Wahlamt ist. Frau Merkel hat mir für die Schule auch alles Gute gewünscht. Über die Antwort habe ich mich sehr gefreut, da ich nicht mit einem Brief von ihr gerechnet habe. Ich bin gespannt, was die Zukunft bringt!